Praxisorganisation

    Anmeldung:

  • Es verringert die Wartezeiten, wenn Sie sich vor jedem Termin telefonisch anmelden. Bei unklaren Hautausschlägen bitten wir zum Schutz der Neugeborenen und gesunden Kindern den Eingang über den Hof. zu benutzen.

    Termine:

  • Wir bitten Sie darum, Termine für Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen rechtzeitig – am besten 10 bis 12 Wochen im Voraus – zu vereinbaren. Wir sind sehr bemüht, unsere Termine einzuhalten. Durch Notfälle und akute Erkrankungen kann es zu Zeitverschiebungen kommen. Wir bitten Sie um Verständnis.

    Außerhalb der Öffnungszeiten oder wenn Sie telefonisch nicht zu uns durch kommen sollten, können Sie gerne einen Terminwunsch uns per e-mail mitteilen. Wir rufen Sie dann gerne zurück. Auch bei Fragen bezüglich des Impfstatus können wir auf diesem Wege Auskunft geben.

    Es gibt feste Zeiten für geplante Termine.

    Eine Behandlung ohne Termin – außer in einem dringenden oder bedrohlichem Notfall – ist in diesem Zeitraum nicht möglich sein.

    Patienten ohne Termin bitten wir nach vorheriger telefonischer Anmeldung sich bei uns vorzustellen.

      Vormittags von 8:00 - 9:00 und ab 11:00 - 12:00 Uhr
      und
      nachmittags von 14:30 - 15:15 und ab 17:00 - 17:45 Uhr

  • Wir bitten Sie, zu den vereinbarten Terminen pünktlich zu erscheinen oder diesen mindestens 24 Stunden vorher abzusagen (gerne auch per E-Mail).

    Falls dieser Termin nicht wie oben beschrieben abgesagt wird, sehen wir uns gezwungen den Ausfall, wenn wir ihn nicht durch einen anderen Termin kompensieren konnten, mit 20 Euro in Rechnung zu stellen.
    Dies dient nicht nur zur Vermeidung von Wartezeiten im organisatorischen Sinn, sondern begründet zugleich beiderseitige vertragliche Pflichten.

    Hausbesuche:

  • Bei entsprechenden Erkrankungen sind wir gerne bereit Hausbesuche durchzuführen. Meist ist es im Kindesalter jedoch möglich die Praxis aufzusuchen, wo wir Ihnen mehr diagnostische Möglichkeiten anbieten können. Sie erreichen uns auch außerhalb der Praxiszeiten über die angegebenen Mobilfunknummern.
    • Impfungen:

    • Impfungen werden nach ärztlicher Untersuchung durch uns selbst durchgeführt. Impfungen bei Eltern sind jederzeit möglich.
      Impfungen bei Kindern und Eltern werden nur bei vorliegendem Impfpass durchgeführt.

    Unsere Räumlichkeiten
    Unser Warteraum

    Unser Warteraum

    Empfang

    Unser Empfang

    Behandlungsraum

    Behandlungsraum Behandlungsraum Behandlungsraum Behandlungsraum Behandlungsraum Behandlungsraum

    Wartebereich im Freien

    Rückzugsort