Januar 2017

    Liebe Patienteneltern,

    wir führen eine Bestellpraxis.

    Dies bedeutet, dass wir unsere Behandlungen, insbesondere unsere Gesundheitsvorsorgen, dahingehend organisieren, dass Sie sehr geringe Wartezeiten haben.

    Hierfür reservieren wir Ihnen viel Zeit für eine ausführliche Beratung und einen ruhigen Behandlungsablauf. Aus diesem Grund bitten wir Sie, pünktlich zu dem vereinbarten Termin zu erscheinen.

    Leider wurden in der letzten Zeit zunehmend Termine nicht abgesagt und Patienten sind nicht erschienen. Uns ist daher ein erheblicher Aufwand entstanden.

    Wir bitten Sie, zu den vereinbarten Terminen pünktlich zu erscheinen oder diesen mindestens 24 Stunden vorher abzusagen (gerne auch per E-Mail).

    Falls dieser Termin nicht wie oben beschrieben abgesagt wird, sehen wir uns gezwungen den Ausfall, wenn wir ihn nicht durch einen anderen Termin kompensieren konnten, mit 20 Euro in Rechnung zu stellen.

    Dies dient nicht nur zur Vermeidung von Wartezeiten im organisatorischen Sinn, sondern begründet zugleich beiderseitige vertragliche Pflichten.

Ihr Praxisteam